Einträge von Jessica Eichel

Quer durch das Reich der Mitte

Irgendwie ging alles ganz schnell. Papa ist ganz früh morgens von Urumqi nach Shanghai geflogen um sich dort im United Family Hospital operieren zu lassen. Parallel ist Luo Haiyang – der Freund von meinem Vater – nur mit Unterwäsche und Socken im Gepäck von Shanghai eingeflogen. Haiyang ist kurz nach dem Mittag angekommen, hat gleich Papas Motorrad überprüft […]

XinJiang – und der Unfall im Westen von China

Nach der ganzen Bürokratie der Einreise waren wir nun endlich wieder unterwegs.  Strahlend blauer Himmel, eine perfekte und wenig befahrene Autobahn,  wunderschöne Landschaften – ein echt tolles Gefühl hier mit unseren V-Stroms zu fahren. Ich glaube nicht das hier schon viele Suzuki V-Stroms durchgefahren sind.  Irgendwie ein echt cooles Gefühl. Wir befinden uns gerade auf […]

Einreise China – eine echte Herausforderung

Nach China einzureisen ist eigentlich einfach, jedoch nicht wenn man das mit einem Fahrzeug machen will. Die größte Herausforderung ist die Zollabwicklung – also die Genehmigung, die Motorräder ins Land zu bringen. Wir hatten alles rechtzeitig über einen Serviceagenten in China beantragt. Doch das ist nie eine Garantie. Bei Ankunft wird dann ein finaler Genehmigungsprozess […]

KASACHSTAN – SCHARYN NATIONALPARK

Wir waren von Almaty unterwegs Richtung Grenzübergang Horgos nach China. Da wir noch drei Tage Zeit hatten bevor wir in China einreisen konnten, haben wir einen Zwischenstopp eingeplant. Einige Freunde aus Russland und Kasachstan haben uns einen Nationalpark empfohlen.             Papa erinnerte sich an seine Tour von vor viereinhalb Jahren. Damals war er unterwegs […]

Kasachstan – endlose Steppe und Berge

Wir sind von Norden aus in Kasachstan eingereist. Das war völlig unbürokratisch. Die Grenzbeamten waren sehr freundlich und haben Ihr Schuldeutsch ausprobiert. Wir haben viel gelacht und uns nett unterhalten.  Nach der Einreise wurden wir von einer endlosen Steppenlandschaft empfangen und sind über Semey Richtung Almaty gefahren. Die ersten 100km auf eine super neuen Schnellstraße […]

Russland – Endlich im Altai Gebirge

Vor genau 20 Tagen sind wir in Bensheim losgefahren und nun endlich im russischen Teil des Altai Gebirges angekommen. Darauf hatte ich mich riesig gefreut. Endlich pure Natur, riesige Bergwälder, klare Flüsse. Vorher hatten wir oft lange LKW Schlangen und schlechte Luft aufgrund der Abgase aus all den Fahrzeugen. Wir waren nun in einer ganz […]

Versehentlich nach Kasachstan

Was für eine Überraschung. Wir waren auf dem Weg zwischen Chelyabinsk Richtung Omsk in Südwest Sibirien. Wir haben in einem netten Motel an der Straße übernachtet und sind am Vormittag weiter Richtung Omsk gefahren. Wir haben uns gefreut, dass die Straße so leer war. Jedoch gab es weit und breit keine Tankstellen. Erst nach über 100km […]

Russland – Honig und Stau

Nachdem wir gegessen hatten, sind wir an den endlosen Feldern mit Sonnenblumen und Getreide entlang gefahren. Irgendwie waren wir auch im Land der Imker angekommen. Soviel Honig habe ich noch nie gesehen. Die Straße von Samara nach Ufa war geschmückt mit unzähligen Honigverkäufern. Papa ist in einer Imker Familie aufgewachsen und liebt Honig. Wir haben natürlich für […]

Wilkommen in Russland

Die Einreise von der Ukraine nach Russland hat mehr als  vier Stunden gedauert. Insbesondere die Zollabwicklung der Motorräder war sehr zeitaufwendig. Als wir endlich durch waren, sind wir Richtung Voronez, Saratov und dann weiter Richtung Samara gefahren. Auf den relativ guten Hauptstraßen sind wir schnell vorangekommen. Wir waren ganz gespannt was wir hier auf den […]

Polen und Ukraine – ganz anders als erwartet

Nach all den Abschieden von Suzuki in Bensheim, der Familie in Prag, den Bosch Kollegen und Freunden in Jihlava CZ waren wir nun endlich allein. Das war ein richtig gutes Gefühl. Nun konnten wir endlich fahren. Wir sind am Freitag von Tschechien aus nach Polen über Landstraßen gefahren. Das hat mir nicht wirklich Spaß gemacht. […]